Team

Die Gesichter hinter FHTAGN.

FHTAGN ist ein lebendes Projekt, bei dem sich Interessierte einbringen können. Weitere Informationen erhältst du darüber hinaus im Forum. Gerne kannst du auch den direkten Kontakt zum FHTAGN Team suchen.

FHTAGN

FHTAGN ist unter dem Dach der Deutschen Lovecraft Gesellschaft e.V. (dLG) organisiert. Der Verein ist über den Vorstand in wichtige Entscheidungen des Projektes eingebunden. Im Folgenden werden die verschiedenen Betätigungsfelder beschrieben.

Redaktion

FHTAGN ist in der dLG mit einer eigenen Redaktion vertreten. Diese ist verantwortlich für die Koordination aller Aktivitäten rund um das System, die Ausgestaltung und Kontrolle (der inneren Logik) des Kernregelwerks, Weiterentwicklung, Pressearbeit, Projektsteuerung, usw. Zudem ist der Vorstand des Vereins in alle Entscheidungen und Richtungsfragen eingebunden und bleibt dieses auch.

Mitwirkung: Jeder, der sich mit dem Regelwerk ernsthaft auseinandergesetzt hat, im Forum das Wort ergreift, im Wiki mitarbeitet und an regelmäßigen Redaktionssitzungen teilnimmt ist herzlich in der Redaktion willkommen.

Autorinnen

Dies sind Personen, die gerne Szenarien, Kampagnen, Erweiterungen oder anderes Material direkt für FHTAGN erstellen möchten. Im FHTAGN-Team stehen gemeinsame, kooperative Arbeit und der Wille zu konstruktivem Miteinander im Vordergrund. Es werden Werkzeuge wie das Forum, Wiki, Dropbox und Skype/Teamspeak eingesetzt, die dafür sorgen sollen, dass zusammen ein kreatives Werk entsteht.

Mitwirkung: Jeder, der gerne etwas zu FHTAGN beisteuern will und das System gemeinsam mit anderen weiterentwickeln möchte.

Spieltesterinnen

Diese Gruppe hat Interesse daran, neue Szenarien in einer Proberunde dem Praxistest zu unterziehen und durch das Feedback entscheidend für die Qualität des Materials zu sorgen.

Mitwirkung: Jeder, der ein Szenario aktiv mit einer Gruppe bespielen kann und darüber Feedback geben möchte.

Lektorat/Korrektorat

Das Lektorat hat den Blick auf die innere Logik eines Szenarios. Funktioniert der Plot? Wie stellt sich die Geschichte für die Spieler dar? Hat jeder seine Aufgabe? Werden die Regeln korrekt berücksichtigt? Sind die im Autorenleitfaden genannten Voraussetzungen hinsichtlich Stil und Formatierung erfüllt?

Das Korrektorat sorgt für korrekte Rechtschreibung und Zeichensetzung – und damit für eine angenehme Leseerfahrung.

Mitwirkung: Eine gewisse Vertrautheit mit den Eigenschaften von FHTAGN sind insbesondere für das Lektorat von Vorteil.

Design/Layout

Verwandelt den fertigen Rohtext in eine repräsentable Form, die entweder online veröffentlicht oder gedruckt werden kann.

Artwork

Künstlerinnen steuern cthuloide werke bei, die eine Geschichte illustrieren oder zu einer bestimmten Stimmung beitragen. Wenn ihr Material habt, was ihr gerne FHTAGN zur Verfügung stellen wollt, sprecht gerne die Redaktion an.

Vertrieb

Der Vertrieb bringt das Material entweder online oder sorgt für den Druck und den Vertrieb.

Spielerinnen

Die eigentlichen Spielerinnen haben hoffentlich viel Spaß und Freude an FHTAGN und ermöglichen durch ihr Feedback, das FHTAGN sich weiterentwickelt und am Puls der Cthulhu-Gemeinde bleibt.

Dritte

Alle anderen können mit FHTAGN eigenes Material produzieren ohne um Erlaubnis zu fragen. Hierbei ist zu beachten, dass die OGL-Lizenz mit abgedruckt wird und natürlich nur gemeinfreie oder eigene Inhalte genutzt werden. Hierzu wird es noch einen Leitfaden durch das FHTAGN-Team geben. Wenn ihr eigenes Material habt und es mit FHTAGN publizieren wollt, sprecht die Redaktion an. Wir helfen gerne!

Frank Dudenhausen

Seit 2000 leite und spiele ich diverse Erzähl-Rollenspiele. Mein erster Kontakt mit Lovecraft und dem Cthulhu-Mythos fällt ebenfalls in diese Zeit. Seit 2012 beschäftige ich mich intensiv mit cthuloiden Gegenwartsszenarien und entsprechenden Regelwerken. Anfang 2018 bin ich auf das FHTAGN-Projekt aufmerksam geworden. Seither arbeite ich als Regelentwickler und Autor am Ausbau des Regelwerks und der Spielwelt von FHTAGN mit. Ansonsten bin ich begeisterter Brettspieler, Seriengucker und Aikidoka.

Julia Knobloch

Seit etwa 1995 spiele ich Pen-and-Paper-Rollenspiele und war ab Anfang der 2000er auch mehrere Jahre als LARP-ORGA/SL und Plotschreiberin aktiv. Dem cthulhoiden Rollenspiel widme ich mich seit ca. 2002 und war dabei von Anfang an SL. Dabei haben es mir vor allem die Settings jenseits der Goldenen Zwanziger angetan wie das Viktorianische Zeitalter, die Traumlande, das Mittelalter und die Gegenwart. Gemeinsam eine gute Geschichte zu erzählen ist für mich wichtiger als Würfeln. Über das Rollenspiel fand ich auch zum literarischen Cthulhu-Mythos von H. P. Lovecraft & Co.

Kurz nach meinem Beitritt in die dLG im November 2017 stieß ich als Autorin zum FHTAGN-Team dazu, da ich den Gedanken, ein freies System zu haben, das eine große Bandbreite von veröffentlichten Szenarien ermöglicht, sehr bestechend finde.

Volker Rattel

Zum Pen-&-Paper-Rollenspiel bin ich Anfang der 1990er Jahre gekommen und das Hobby hat mich seitdem nicht mehr losgelassen. Neben klassischer Fantasy besuchte ich auch früh die cthuloiden Gefilde und lernte dadurch die Werke um Lovecraft & Co. kennen und schätzen.

Die Idee zu FHTAGN wurde im März 2017 geboren und seither koordiniere ich als Redakteur das Projekt, habe die ursprüngliche Übersetzung mitgestaltet und arbeite als Autor an Regelwerk und Spielwelt. Und was sonst noch so anfällt …

Die Entwicklungen der letzten Jahre in der deutschsprachigen Cthulhu-Szene, sowie der Bedarf für eine freie Regelwerk-Plattform, waren damals wie heute ein großer Antrieb für die Energie, die bislang in FHTAGN geflossen sind.

  • Max Becker
  • Julian Schröger
  • Steffen Waschul
  • Marc Meiburg
  • Christian Platzer