Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
spielwelt:vorwort [21.05.2020 14:58 Uhr]
case [1 Vorwort]
spielwelt:vorwort [26.05.2020 15:45 Uhr] (aktuell)
case [1 Vorwort]
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== -#1 Vorwort ======
 +
 +<​lead>​
 +<​grid>​
 +<col sm="​6">​
 +<TEXT align="​justify">​
 +„Was wissen wir“, hatte er gesagt, „von der Welt und dem Universum um uns herum? Unsere Möglichkeiten,​ Eindrücke zu empfangen, sind lächerlich gering, und unsere Vorstellungen von umgebenden Objekten sind unendlich beschränkt. Wir sehen die Dinge nur so, wie es uns möglich ist und können uns keine Vorstellung von ihrer absoluten Natur machen. Mit fünf schwachen Sinnen geben wir vor, den grenzenlos komplexen Kosmos zu begreifen, während andere Wesen mit einem breiteren, stärkeren oder anderen Sinnesbereich die Dinge, die wir sehen, vielleicht nicht nur ganz anders wahrnehmen, sondern ganze Welten aus Materie, Energie und Leben sehen und studieren, die nahe beieinander liegen, aber nie mit unseren Sinnen wahrgenommen werden können.“
 +</​TEXT>​
 +</​col>​
 +<col sm="​6">​
 +<TEXT align="​justify">​
 +//"​What do we know," he had said, "of the world and the universe about us? Our means of receiving impressions are absurdly few, and our notions of surrounding objects infinitely narrow. We see things only as we are constructed to see them, and can gain no idea of their absolute nature. With five feeble senses we pretend to comprehend the boundlessly complex cosmos, yet other beings with a wider, stronger, or different range of senses might not only see very differently the things we see, but might see and study whole worlds of matter, energy, and life which lie close at hand yet can never be detected with the senses we have."//​ \\
 +– //From Beyond//, Howard Phillips Lovecraft, 1934
 +</​TEXT>​
 +</​col>​
 +</​grid>​
 +</​lead>​
 +===== - Über FHTAGN =====
 +
 +Liebe Spielleiterinnen und Spielleiter,​ Autorinnen und Autoren,\\
 +willkommen zu FHTAGN!
 +
 +Du möchtest in die Welten von H. P. Lovecraft und den Cthulhu-Mythos eintauchen? Du leitest bereits Spielrunden und möchtest neue Regelmechanismen und Szenarien ausprobieren?​ Möglicherweise hast du auch schon eigene Szenarien geschrieben und suchst noch das richtige Regelsystem,​ das dich auf dem Weg zu deiner Veröffentlichung begleitet und unterstützt?​
 +
 +In allen Fällen ist FHTAGN das Richtige für dich. Der Band [[:​spielwelt|FHTAGN Spielwelt]] beinhaltet die Beschreibung der Spielwelt im Kosmischen Horror, die du für die Ausgestaltung deiner Spielrunden benötigst. Zusammen mit dem Band [[:​regelwerk|FHTAGN Regelwerk]] liegt damit alles, was du zum Spielen, Spielleiten oder Verfassen von eigenen Szenarien brauchst, kompakt in zwei Büchern vor.
 +
 +Doch was ist nun FHTAGN genau und gibt es nicht bereits genügend cthuloide Rollenspielsysteme?​ Bedarf es wirklich eines weiteren? Die Deutsche Lovecraft Gesellschaft (dLG) ist in diesem Zusammenhang der Meinung, dass FHTAGN viele verschiedenen Aspekte abdeckt, die zuvor nicht oder nur unter schwierigen Umständen verfügbar waren.
 +
 +Zunächst einmal bietet FHTAGN seit 2017 ein vollständiges und umfassendes Pen-&​-Paper-Rollenspielsystem,​ das auf einem bereits seit vielen Jahren am Markt befindlichen amerikanischen Horror-Rollenspiel basiert Darauf aufbauend wurden die Regeln Stück für Stück erweitert und angepasst, sodass FHTAGN nun ein ganz eigenständiges Spielgefühl vermittelt. Und dies von Haus aus sowohl in der Moderne, in den Goldenen Zwanzigern, dem Viktorianischen Zeitalter und darüber hinaus.
 +
 +Dieses Regelwerk steht unter der Open Game License (OGL) und kann daher von allen für eigene kommerzielle wie nicht kommerzielle Zwecke genutzt werden. Zudem stehen alle Inhalte auch kostenfrei auf der Webseite fhtagn-rpg.de zur Verfügung, was gerade für Rollenspielneulinge oder größere Spielgruppen einen sehr kostengünstigen Ein- oder Umstieg auf FHTAGN ermöglicht.
 +
 +Aufgrund der OGL und der hohen Kompatibilität zu anderen gängigen Regelsystemen nutzt die Deutsche Lovecraft Gesellschaft FHTAGN auch für die regelmäßige Veröffentlichung von cthuloidem Rollenspielmaterial im vereinseigenen Magazin Lovecrafter sowie in zukünftigen Publikationen. Gleichzeitig ist der Verein bestrebt, dass auch Dritte mit FHTAGN die Möglichkeit erhalten, eigene Werke zu erschaffen und zu publizieren. Denn schließlich basiert auch Lovecrafts Mythos auf dem Geist von „Teilen und Erweitern“,​ und nur durch den damals gelebten Austausch zwischen zahlreichen kreativen Köpfen können wir heute auf diesen umfangreichen literarischen Fundus blicken. Alle Elemente der Spielwelt wie beispielsweise Wesen oder Rituale, die FHTAGN zur Verfügung stellt, sind gemeinfreien Quellen entnommen, sodass sie in Werken Dritter ohne das Risiko von Urheberrechtsverletzungen verwendet werden können. ​
 +
 +Ein weiterer Punkt ist die Rückbesinnung auf das Verständnis des Kosmischen Horrors, so wie es Lovecraft einst skizzierte. Dies geht einher mit einem eigenen Kapitel über Yog-Sothothery,​ wie Lovecraft seinen Mythos bezeichnete,​ und schlägt sich in der Art und Weise nieder, wie FHTAGN beispielsweise mit Wesen und Ritualen oder der Spielmechanik im Allgemeinen umgeht. Da sich die Deutsche Lovecraft Gesellschaft auf die Fahnen geschrieben hat, das Erbe Lovecrafts zu fördern und sich kritisch damit auseinanderzusetzen,​ stellen seine Konzepte die Basis für die Erstellung eigener FHTAGN-Szenarien dar.
 +
 +Wir wünschen viel Spaß mit FHTAGN und angenehmes Gruseln,\\
 +das FHTAGN-Team
 +
 +<​callout>​
 +=== Generisches Femininum ===
 +Bei der Erstellung von FHTAGN haben wir uns die Frage gestellt, welche Form der Anrede im Regelwerk verwendet werden soll. Ist es „Spielleiter“?​ Wir meinen aber auch „Spielleiterinnen“ und jede Form dazwischen. Gleiches gilt für „Spieler“ und „Spielerinnen“. Wie also kann eine Variante aussehen, die alle „Spielenden“ mit einbezieht?
 +
 +Nun gibt es sehr unterschiedliche Möglichkeiten,​ genderneutral zu formulieren,​ beispielsweise durch die Verwendung von „Spieler*innen“,​ „Spieler(innen)“ oder „Spieler_innen“. Diese Formulierungen stören unserer Meinung nach in einer Rollenspielpublikation den Lesefluss jedoch zu stark, insbesondere wenn noch Pronomen und Artikel hinzukommen. Da wir mit FHTAGN aber neue Wege beschreiten wollen, haben wir uns schließlich dazu entschieden,​ die traditionelle Form der Ansprache („der Spieler“) zu vermeiden und stattdessen das generische Femininum („die Spielerin“) zu verwenden.
 +
 +Warum? Weil wir alle meinen und niemanden ausschließen wollen, es jedoch nicht eleganter schreiben können. Daher gibt es im Regelwerk und in offiziellen FHTAGN-Publikationen die weibliche Form der Ansprache. Für alle Spielerinnen,​ Spieler und Spielenden.
 +</​callout>​
 +
 +<​callout>​
 +=== Deutsche Lovecraft Gesellschaft e.V. ===
 +Die Deutsche Lovecraft Gesellschaft e.V. (dLG) ist ein gemeinnütziger Verein im deutschsprachigen Raum und versteht sich als kulturelle Gemeinschaft von Personen, die sich auf vielfältige Art und Weise für das Werk des amerikanischen Autors Howard Phillips Lovecraft interessieren. Hierbei geht es um seine Geschichten und deren Figuren einerseits und um deren kulturelle Nutzung in Rollenspielen,​ Filmen, Brettspielen und anderen Medien andererseits.
 +
 +Unter dem Dach der dLG wird daher das Regelwerk FHTAGN der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt und aktiv weiterentwickelt. Dadurch soll die Auseinandersetzung mit den Werken von H. P. Lovecraft und anderen Autorinnen und Autoren gefördert und eine zeitgenössische Interpretation ermöglicht werden.
 +
 +www.deutschelovecraftgesellschaft.de
 +</​callout>​